Beitragsseiten

17. Allgemeines

Möglicherweise unterliegen Sie zusätzlichen Vertragsbestimmungen, die Gültigkeit haben, wenn Sie Services von Tochtergesellschaften, Inhalte von Drittanbietern oder Drittanbietersoftware verwenden. Sollte ein Teil dieser Servicebedingungen unwirksam oder uneinklagbar sein, so wird dieser Teil in Übereinstimmung mit geltendem Recht so ausgelegt, dass er so genau wie möglich der ursprünglichen Absicht der Vertragsparteien entspricht, und die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen bleibt hiervon unberührt. Falls OHB Digital Services eines der Rechte oder eine der Bestimmungen dieser Servicebedingungen nicht ausübt oder geltend macht, so gilt dies nicht als Verzicht auf ein solches Recht oder eine solche Bestimmung. Sie erklären sich damit einverstanden, dass es im Rahmen dieses Vertrags keine Drittbegünstigten gibt, sofern in diesen Servicebedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist. Jegliche Übersetzung dieser Servicebedingungen wird für lokale Zwecke angefertigt. Im Falle von Unstimmigkeiten zwischen der deutschen und einer nicht deutschen Version hat die deutsche Version dieser Servicebedingungen Gültigkeit. Sie erklären sich damit einverstanden, dass jeglicher Anspruch oder Klagegrund, der aus diesen Servicebedingungen oder der Nutzung der Services entsteht oder damit in Zusammenhang steht, innerhalb von sechs Monaten nach Eintreten des Klagegrunds eingeklagt werden muss oder für immer ausgeschlossen wird.

Letzte Überarbeitung: 26. 07. 2011
© Copyright 2017 OHB Digital Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Hinweis! Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien

Sie haben die Möglichkeit, dies in Ihren Browsereinstellungen zu ändern. Lesen Sie mehr zum Einsatz von Cookies in unserem Datenschutzhinweis

OK